Bei technischen Fragen oder Fragen zu Planung und Produktpreisen, wenden Sie sich bitte an Ihren Fachhändler bzw. regionalen Ansprechpartner. Sie finden diesen über den Menübereich Fachhändler.

30 % STAATLICHE FÖRDERUNG

AKTION HEIZUNGSOPTIMIERUNG 2016-2020

 

SPAREN SIE DOPPELT MIT STAATLICHER FÖRDERUNG UND GESENKTEN ENERGIEKOSTEN – OPTIMIEREN SIE JETZT!

 

WIE HOCH IST DIE FÖRDERUNG?

Im Zeitraum vom 01.08.2016 – 31.12.2020 erhalten Sie 30 % staatliche Förderung auf Ihre Handwerkerrechnung.

 

WAS IST DER ZWECK DER FÖRDERUNG?

Um die Potenziale der Energieeffizienz bei der Wärmeversorgung zu steigern, gibt das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) ab 2016 den Startschuss für die

Aktion Heizungsoptimierung:

  • bares Geld sparen 
  • Energieverbrauch reduzieren 
  • wertvolle Ressourcen schonen

 

WO FINDE ICH INFOS ZU FÖRDERFÄHIGEN PUMPEN?

Alle förderfähigen Pumpen, finden Sie im Internet unter dem folgendem Link:

FÖRDERFÄHIGE PUMPEN

Was kann ich jährlich sparen?

CO2-Emmission

Energieverbrauch

Stromkosten

Stromreduzierung

Rechenbeispiel

Kosten Einbau neue Pumpe400 Euro
Erstattung 30 % staatliche Förderung- 120 Euro
Ihre Investitionskosten gesamt280 Euro
KOSTENERSPARNIS PRO JAHR85 EURO

 

Annahme Berechnungsgrundlage: 

alte ungeregelte Pumpe: Ø 70 Watt | neue geregelte Hocheffizienzpumpe: Ø 20 Watt | Betriebsstunden (Heizperiode): 6.000 Std. | Strompreis (inkl. MWSt.): 28,7 ct/kWh, 

Quelle: co2online GmbH, April 2014

Ein Austausch der alten Pumpe amortisiert sich somit in ca. 3 Jahren. Mit dem gesparten Strom könnten Sie z. B. 6 Tonnen Kleidung waschen, 16.000 Tassen Kaffee kochen oder 80.000 Toasts toasten.

Neue hocheffiziente Pumpen in Kombination mit einem hydraulischen Abgleich des Heizungssystems und modernen Thermostatventilen senken den Heizenergiebedarf um bis zu zusätzliche 20 %.

Nähere Details zu förderbaren Artikeln und dem Prinzip des hydraulischen Abgleichs finden Sie weiter unten.

WAS WIRD MIT 30 % FÖRDERUNG UNTERSTÜTZT?

Heizungsumwälzpumpe

Kombi- und Pufferspeicher

Zirkulationspumpe

Thermostatventile

Folgende Maßnahmen werden mit 30 % gefördert:

  • hocheffiziente Umwälzpumpen
  • hocheffiziente Zirkulationspumpen
  • hydraulischer Abgleich des Heizungssystems

 

In Verbindung mit dem hydraulischen Abgleich können andere Investitionen und Optimierungsmaßnahmen an bestehenden Anlagen gefördert werden:

  • voreinstellbare Thermostatventile
  • Einzelraumtemperaturregler / Strangventile
  • Technik zur Volumenstromregelung
  • Separate Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik und Benutzerinterfaces
  • Kombi- und Pufferspeicher
  • professionell erledigte Einstellung der Heizkurve

Folgende Maßnahmen werden nicht gefördert:

  • Maßnahmen in Neubauten
  • Maßnahmen deren Durchführung auf einer gesetzlichen Verpflichtung oder behördlichen Anordnung beruht
  • Anschaffung / Installation gebrauchter Anlagen sowie neuer Anlagen mit gebrauchten Teilen
  • Eigenleistungen
  • Nebenleistungen, wie z. B. Wandverkleidungsarbeiten, Entsorgungsleistungen

WAS IST DER HYDRAULISCHE ABGLEICH?

 

Das Prinzip

Alle Komponenten der Heizungsanlage werden richtig dimensioniert und auf den Energiebedarf des Hauses abgestimmt. An den Thermostatventilen wird die Durchflussmenge des Heizwassers am Heizkörper exakt reguliert und an den erforderlichen Bedarf des Raumes angepasst.

 

Das Ergebnis

In der Heizung ist stets die richtige Wassermenge mit der richtigen Temperatur zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Die Wärme wird gleichmäßig und effizient verteilt.

WIE BEANTRAGE ICH DIE FÖRDERUNG?

 

Den Infoflyer mit der zugehörigen Checkliste stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Mit dieser haben Sie alle wichtigen Meilensteinen sowie den gesamten Ablauf der Förderung immer griffbereit.

 

Checkliste als PDF-Download

Fachhandwerker, Planer, Architekten finden im Profibereich alle technischen Informationen zu den Produkten von comfort by sanibel...

zum Profibereich